Viviana Rieke                                                                   Klarinettistin


                Vita      Gallerie      Aktuelles      Konzerte      Presse      Kontakt





















































Viviana Rieke,


wurde 1994 in Bonn geboren und studiert seit 2013 Klarinette
bei Professor Norbert Kaiser an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.
Ihren ersten Unterricht erhielt sie bei dem Klarinettisten Christian Briegleb.
Während des zweijährigen Aufenthaltes (2005-2007) in USA, Washington D.C. hatte sie Unterricht bei Professor Sidney Forest. Zurück in Bonn unterstützte sie der Klarinettist Michael Neuhalfen und Johann-Peter Taferner. Ergänzend entschied sie sich, zwei Jahre lang eine Ausbildung im Bereich der Klezmermusik bei Georg Brinkmann zu absolvieren. Weitere vier Jahre lang bekam sie zusätzlich Kammermusik- Unterricht bei der Pianistin Susanne Kessel in Bonn.


Darüber hinaus sammelte sie Erfahrungen durch Meisterkurse bei Professor Ralph Manno (Köln), Professor Martin Spangenberg (Berlin), Professor Johannes Gmeinder (Saarbrücken),
Professor Francois Benda (Berlin), Professor Johannes Peitz (Hannover) und Professor Hans-Dietrich Klaus.

Im Jahr 2012 erlangte sie ein Stipendium der Stiftung „Jugend Musiziert Niedersachsen“, des Weiteren war sie Teilnehmerin des 19. Interpretationskurses der Europäischen Musikakademie in Bonn mit Professor Eduard Brunner.


Seit 2015 wird Viviana Rieke gefördert durch die „Yehudi Menuhin - Live Music Now" Stiftung in Stuttgart. Sie ist mehrfache Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ in der Solo- Wertung, sowohl auch in den Kammermusik-Wertungen.
Gemeinsam mit ihrem Ensemble „Trio Leggiero“ erhielten sie bei dem Beethoven Bonnensis Wettbewerb 2011 den Förderpreis in der Wertung „Ensemble Neue Musik“. Das Trio übernahm bei zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen - zum Beispiel beim Beethovenfest Bonn - die musikalische Begleitung.

Seit vielen Jahren ist Viviana Rieke eine gefragte Klarinettistin im Orchester. Sie unterstützte das Bundesjugendorchester, Landesjugendorchester NRW, die Bonner Jugend-Oper und spielt als Aushilfe in renommierten Orchestern.